Sound

Da die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte eine nicht unwesentliche Summe Schutzgeld für die Bereitstellung musikalischer Kostproben verlangt, bitten wir um Verständnis, dass wir diese online nicht offerieren können.
 
Wer an unserer Musik interessiert ist, möge uns eine kurze Mail an klangprobe [at] banned-in-boston.com zukommen lassen und wird sofort und umgehend von uns hören!
 
Desweiteren finden sich unter Media zwei gebührenfreie Beispiele unseres Klangs, viel Spaß damit.